Gästebuch
» Eintrag verfassen
31MAI201012:58
Edda Wührleitner-Konrad

Ein glücklicher Zufall hat mich am 1. Mai zum Kulturradpfad gebracht. Ich habe 10 Jahre in Klagenfurt gelebt und es waren mir fast alle Adressen der historischen Industrie- und Arbeitsstätten bekannt, aber wirklich gewußt habe ich darüber nicht viel. DANKE für die höchst interessante, spannende und teilweise sehr berührende Vermittlung. Wer von den KlagenfurterInnen weiß denn schon, dass z. B. die Waisenhauskaserne im 19 Jhdt. ein Waisenhaus war und ca. 150 Kinder ab dem Alter von etwa 6 Jahren in der daneben gelegenen Spinnerei gearbeitet haben? Oder dass Marie Tusch von der Tabakfabrik Nationalratsabgeordnete war? Usw., usw. Ich fahre sicher gerne wieder einmal mit.

25SEPTEMBER200910:24
Karin
Ich habe den Radausflug am 20. Sept. besucht und war begeistert!
Zusammen mit meiner Freundin waren wir gespannt, wie es wohl werden wird! Unsere Erwartungen wurden bei weitem übertroffen, Danke für die gute Organisation und die ausführliche und kompetente Führung von Dr. Deuer. Leider kann ich nächsten Sonntag nicht mehr dabei sein, freue mich aber auf die Termine im nächsten Jahr, vielleicht sind auch ein paar Ausflüge ins "Oberland" dabei. Nochmals ein Dankeschön an das ganze Team für den herrlichen Tag.

10SEPTEMBER200916:20
Ulli
Die Vorfreude auf den 2-tägigen Kulturradpfad am 17.u.18.8.2009 war groß. Es ging von Sillian nach Lienz, entlang der Drau, vorbei an
nahen himmelhohen Bergen nach Spittal, mit einer Nächtigung in Greifenburg. Die Strecke zwischen Sillian und Lienz mußte man mehr bremsen als treten (herrlich). Die Kulturstationen Aguntum, Teurnia und Sachsenburg waren spannend und interessant. Diesmal bekamen die Kärntner Kulturradler Unterstützung aus Niederösterreich, durch den Alfons, der mit geliehenem Rennrad von Zweirad Impulse die 125km tadellos meisterte.
Ein herzliches Dankeschön möchte ich speziell der Gabi für die tolle, gelungene und hervorragende Organisation sagen. Es hat alles wunderbar funktioniert (Bahnfahrt, Nächtigung, Abendessen, Verschnaufspausen usw). Bis zum nächsten Mal Ulli

28AUGUST200917:08
U+E
Streichfähig, aber bestens gelaunt, mit Pizza oder Spaghetti im Bauch, so sind wir am Sonntag den 21.6.2009 wieder in Klagenfurt gelandet. Es war eine ca. 75 km lange Rad-Kultur-Tour. Ausgangspunkt war Arnoldstein, weiters ging es der Gail entlang, durch die Schütt/Dobroatsch, dann ein Stückchen der Drau entlang über Velden nach Klagenfurt. Thema dieser Tour waren die Schrotttürme und -erzeugung in unserem Land. Die Ausführungen dazu waren sehr aufschlussreich. Auch ein Dankeschön möchten wir an Frau Pichler richten, die uns am Silbersee mit einer kräftigen Jause empfangen hat. Wir möchten uns nochmals beim gesamten Organisationsteam für die gelungene Veranstaltung bedanken. Bis zum nächsten Mal U+E

15JUNI200910:51
Historische Stätten der Arbeiterbewegung - Birgit
Dank der hervorragenden Organisation durch Mag. Pichler und Team war der 2. Kulturradpfad für mich ein voller Erfolg. Die Fülle an Informationen durch Prof. Jobst war zu keinem Zeitpunkt "erdrückend", sondern hat sich so zu sagen "in die Landschaft" integriert. Der für Auge und Ohr äußerst anregende Radnachmittag ließ auch den Gaumen nicht links liegen. Als Anregung für alle Sinne kann ich die folgenden Ausflüge mehr als nur wärmstens empfehlen.

Seiten (7): « 1 2 3 4 5 6 7 »

Eintragen
Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.
Name:*
E-Mail:
E-Mail Adresse nicht anzeigen
Eintrag:*

Aufgrund der Vielzahl von Spam Einträgen in der Vergangenheit, werden Gästebucheinträge erst angezeigt wenn sie freigeschalten wurden.
Zu diesem Zweck erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Bitte klicken Sie auf diesen Link um die Gültigkeit Ihrer E-Mail Adresse zu bestätigen, Ihr Eintrag wird daraufhin sofort in unserem Gästebuch angezeigt.
Sollten Sie die Option "E-Mail Adresse nicht anzeigen" gewählt haben, wird ihre E-Mail Adresse unmittelbar nachdem das E-Mail mit dem Bestätigungslink versendet wurde aus unserem System gelöscht.
» DatenschutzDatenschutz

- Daten werden automatisch übermittelt
Wenn Sie im Internet Surfen werden automatisch Informationen von Ihrem Browser übertragen. Die KulturRadPfade speichert weder Ihre IP Adresse noch andere Daten welche auf Ihre Person schließen lassen.
Ausgenommen bei der Anmeldung und bei Einträgen im Gästebuch.

- Verwendung der Daten
Ihre Daten werden intern und nur für den entsprechenden Zweck bearbeitet. Es werden keinerlei persönliche Daten an Dritte weitergegeben.

- Anmeldung an einer Veranstaltung
Die von Ihnen eingegebenen Daten werden per E-Mail an die im Impressum angegebenen E-Mail Adresse versendet.
Es werden keinerlei Daten auf dem Webserver gespeichert. Ihre IP Adresse wird aus Sicherheitsgründen an die Verwaltung der KulturrRadPfade versendet.

- Eintrag im Gästebuch
Die von Ihnen eingegebenen Daten werden im Gästebuch veröffentlicht und sind für jeden Besucher zugänglich. Ihre IP Adresse wird aus Sicherheitsgründen gespeichert, sie kann nur von Mitarbeitern des Verein Impulse eingesehen werden.
Ihre E-Mail Adresse wird in ein Bild umgewandelt und nicht verlinkt, so ist sie vor Spam-Bots sicher.